Dein Job-Coaching

Wie fühlst Du Dich wenn Du an deine Arbeit denkst? Bist Du zufrieden oder grummelt es in der Magen-Gegend?
Als Arbeitnehmer steht man immer wieder gefühlt sehr unter Druck. Sei es durch Kollegen, Vorgesetzte, Kunden oder auch gegenüber der eigenen Familie oder dem Freundeskreis.
Am Ende ist es jedoch meist der Druck, den man sich selbst macht um die Ansprüche, die man an sich stellt, zu erfüllen, besser noch zu übertreffen, um damit verbundene Erwartungen, wie ein Lob, eine Gehaltserhöhung oder die nächste Stufe auf der Karriereleiter, zu erreichen. Treten diese Erwartungen dann nicht ein, ist der Frust und die Enttäuschung umso größer.
Dieser Unmut gepaart mit der Schnelllebigkeit der Themen und den äußeren Umständen, die ständige Erreichbarkeit, nicht-Einhaltung von Zusagen, Geschlechter-(Un?)gerechtigkeit etc. führen zu einer noch größeren Unzufriedenheit oder auch Resignation.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es möglich ist aus diesem „Hamsterrad“ auszubrechen. Optimal ist es natürlich wenn die Berufung zum Beruf wird und man ganz darin aufgehen kann. Das ist aus diversen Gründen zumindest kurzfristig nicht immer möglich. Aber zumindest sollte es Dir dort, wo Du die meiste Zeit des Tages verbringst so gut gehen, dass Du am Morgen gerne aufstehst und mit einem guten Gefühl an deine Arbeit denken und diese ausüben kannst. Hierbei unterstütze ich Dich gerne.

49,00  inkl. MwSt.

Zusätzliche Informationen

Dauer:

30min

Art:

Persönlich, wie auch Online über Telefon oder Video-Telefonie möglich.

Share This

Bitte teilen.

Vielen herzlichen Dank!